Hellblaues Hintergrundbild Spitze vom Leuchtturm und rechts eine fliegende Möve als Banner Blauer Hintergrund Physiotherapie Manuelle Lymphdrainage Die manuelle Lymphdrainage dient vorwiegend als Ödem- und Entstauungstherapie geschwollener Körperregionen, die oftmals nach Traumen und Operationen entstehen können. Durch kreisförmige Verschiebetechniken, die mit leichtem Druck angewandt werden, wird Flüssigkeit aus dem Gewebe in das Lymphgefäßsystem verschoben. Die Lymphknoten und Lymphgefäße werden aktiviert. Dies stärkt das Immunsystem. Auch nach Operationen, Zerrungen, Verstauchungen und Muskelfaserrissen wird die manuelle Lymphdrainage angewendet.